Complex components perfectly protected –
the cathodic dip process at KSK

Particularly complex components are not suitable for classic coating processes due to their different depths and surfaces. The cathodic dip process (CDP) perfected by KSK nevertheless allows efficient treatment in large quantities. In addition to corrosion protection, the objective is to create a particularly smooth, homogeneous surface – including in the cavities – on the unfinished parts. This technology uses an external electrode to transport the coating to the unfinished part with the electrical current flow. KSK uses the most up-to-date, environmentally friendly materials in the CDP system. These materials ensure a low-solvent and heavy metal-free (without lead, chromium or tin) production and enable the system to meet the REACH Standard 2015.

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe. Automotive expertise | Automotive expertise

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Weitere Informationen

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur First-Party-Cookies zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies. Borlabs Cookie hat bereits ein notwendiges Cookie gesetzt.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Automotive expertise. Automotive expertise

Zurück